Zukunftsarchitekten

Zukunftsarchitekten

Logo-Icon-Zukunftsarchitekten.png

Zukunftsarchitekten ist der Spezialist für einen Brachen und Technologie übergreifenden Blick. Wir verlängern Ihre Vorlaufzeit für bevorstehende Veränderungen.  Die Methode dafür sind Zukunftsszenarien. Diese Szenarien berücksichtigen die Wechselwirkungen und Entwicklungen von Technologien aus verschiedensten Bereichen. Resultierende Marktumbrüche werden dadurch sichtbar. Zukunftsarchitekten bietet Ihnen strategische Managementwerkzeuge um effektiv Risiken zu verringern und das volle Potential zu nutzen.

Was ist Zukunftsarchitektur?

was ist ZukunftsarchitekturZukunftsarchitektur liefert einen Brachen und Technologie übergreifenden Blick. Zukunftsarchitekten hat dafür ein sehr breit gefächertes Wissen und behält neue Entwicklungen kontinuierlich im Blick. Darauf aufbauend analysieren wir komplexe Zusammenhänge, abstrahieren Folgen und entwickeln Zukunftsszenarien. Diese Szenarien berücksichtigen daher die Wechselwirkungen von Technologien aus verschiedensten Bereichen. Resultierende Marktumbrüche werden dadurch sichtbar. Das Gesamtszenario von Zukunftsarchitekten kann auf fast alle Branchen angewendet werden. Um Chancen und Risiken für Ihre Organisation zu identifizieren nutzen wir verschiedene strategische Managementwerkzeuge. Unsere Kernkompetenzen liegen in folgenden Themenbereichen:

Smart City Erneuerbare Energie Bauen & Wohnen Mobilität
Life Management Neue Landwirtschaft Industrie Business & Start-up

Wozu braucht man Zukunftsarchitekten?

360 grad blickEin Entscheider braucht den Überblick. Es ist dabei ineffizient alle theoretisch relevanten Technologien aus anderen Branchen selbst im Blick zu behalten. Es ist effizient branchenübergreifend anwendbare Zukunftsszenarien mit Zukunftsarchitekten auf die eigene Organisation anzuwenden. Daraus werden die Chancen und Risiken für spezifische Pläne oder die eigene Organisation sichtbar. Damit kann der Entscheider die Vorlaufzeit für bevorstehende Veränderungen verlängern und muss nicht das Ruder in letzter Minute herumreißen. Das reduziert den Stress für die eigene Organisation auf das Minimum.

Kennen Sie die Auswirkungen von Gentherapie, fahrerlosem Fahren, Start-up-Casting, Aquaponik, künstlicher Intelligenz, Mikrobiom, Smart Building, Cradle-to-Cradle, Gesundheitsmanagement oder der Strommixentwicklung auf Ihre Organisation? Vieles was irrelevant wirkt, hat indirekt signifikante Auswirkungen. Lassen Sie uns herausfiltern was aus vielen Einzelentwicklungen für Sie relevant ist und konkrete Maßnahmen identifizieren.

Zukunftsarchitekten für Prognosen, nicht Experten und Kunden

design-zukunftsarchitekten-und-experten-kundenOft fragen Manager, Politiker und Journalisten Experten einer Branche nach Ihrer Prognose für ebendiese. Experten haben ihre Kernkompetenz meist in einem Spezialgebiet. Neue Entwicklungen in entfernten Technologiebereichen werden im Alltag nicht benötigt. Auswirkungen ebendieser auf das eigene Spezialgebiet zu erkennen ist daher nicht Ihre Kernkompetenz.

Oft werden auch Kundenbefragungen zur Prognose verwendet. Kunden können Produkte und Dienstleistungen beurteilen und Wünsche äußern. Sie können aber meist nicht beurteilen wie sie etwas Neues nutzen würden, dass sie noch gar nicht kennen. Welcher Handynutzer hätte im Jahr 2000 einschätzen können wie er heute Smartphones nutzt? Es wird bei Technologien dann von plötzlichen Umschwüngen gesprochen, die scheinbar nicht vorherzusehen waren. Aber disruptive Technologien entstehen nicht aus dem Nichts, sondern wurden schon Jahre vorher entwickelt. Zukunftsarchitekten beschäftigt sich tagtäglich mit neuen Entwicklungen aus allen Branchen. Sie kombinieren dies mit anderen Entwicklungen und abstrahieren Folgen. Daraus ergibt sich ein branchenübergreifender Blick. Deswegen sind Experten und Kunden sehr gut für die Produktevolution geeignet, aber keine effektive Wahl für eine Zukunftsprognose. Wie schon Henry Ford sagte: Hätte ich meine Kunden gefragt was sie wollen, hätten Sie gesagt: Ein schnelleres Pferd.

Fragen Sie Zukunftsarchitekten, wenn Sie eine praxisrelevante Technologieanalyse und Prognose benötigen. Senden Sie ganz einfach und unverbindlich Ihre Fragen HIER. Sie erhalten eine erste kurze Einschätzung und Handlungsoptionen.

Wer braucht Zukunftsarchitekten?

langfristig investierenNützlich ist Zukunftsarchitekten für all diejenigen, die langfristig investieren und mit Vorlauf agieren möchten. Weniger sinnvoll ist er wenn nur Manpower bereitgestellt oder Vorgaben umsetzen werden. Finanzämter, reine Personaldienstleister und Malerfachbetriebe brauchen keinen Zukunftsarchitekten. Globale Technologieunternehmen, Mega-Städte, Regierungen und Investoren haben Zukunftsarchitekten. Sie beantworten Fragen wie: Was wird in 10 Jahren kaum noch nachgefragt? Welche Themenfelder rücken dafür in den Fokus? Wie kann ich mich positionieren? Gerade auch KMU erarbeiten sich bessere Wachstums – und Zukunftschancen, wenn sie darüber im Bilde sind. Zukunftsarchitekten bietet insbesondere für KMU effiziente Lösungen.

Konkrete Leistungen von Zukunftsarchitekten

konkrete Leistungen Zukunftsarchitekten

Zukunftsberatung

Redner

Szenarioentwicklung Vorträge / Keynotes
Workshop Zukunft Diskussionen / Podiumsdiskussionen
Technologiemonitor
Technologiebewertung & Geschäftskonzept
Innovationsmanagement
Bewertung & Grundkonzeption Förderprogramme

Abgrenzung zur Trendforschung

Unterschied zwischen Trendforschung und ZukunftsarchitektenZukunftsarchitekten grenzt sich klar von Trendforschern ab. Diese agieren meist im Zeitbereich von einigen Monaten bis wenige Jahre. Sie fokussieren sich auf eine oder wenige Branchen. Trendforschung funktioniert besser bei einem kurzen Betrachtungszeitraum und isolierter Branche. Kleidung ist ein typisches Themenfeld eines Trendanalysten. Zukunftsarchitekten prognostiziert erfolgreicher, je größer der potentielle Einfluss anderer Bereiche ist. Die gegenseitige Beeinflussung verschiedener Branchen und Lebensbereiche nimmt immer mehr zu. Von daher gibt es fast keine Thematiken mehr, die man heute noch isoliert betrachten kann.

Abgrenzung zur Zukunftsforschung

Unterschied zwischen Zukunftsarchitekten und ZukunftsforschernEs gibt derzeit keine anerkannte Abgrenzung von Zukunftsforschung zu Zukunftsarchitekten. Mancher Zukunftsforscher stimmt in seiner Methodik stark mit der von Zukunftsarchitekten überein und umgekehrt. Zukunftsforschung befasst sich mit möglichen, wünschbaren und wahrscheinlichen Zukunftsentwicklungen sowie Gestaltungsoptionen. Sie arbeitet wissenschaftlich auf Basis leistungsfähiger Modelle. Zukunftsforschung stellt die wissenschaftliche Vorgehensweise in den Vordergrund. Zukunftsarchitekten betrachtet dagegen insbesondere Zusammenhänge und Wechselwirkungen. Diese ergeben sich aus dem Zusammenspiel von (technologischen) Entwicklungen in voneinander entfernten Bereichen.

Die Bezeichnung Zukunftsarchitekten

namensherkunft zukunftsarchitektenZukunftsarchitekten berücksichtigt viele Einflussfaktoren aus verschiedensten Bereichen analog Architekten. Architekten berücksichtigen die geplante Nutzung eines Objekts, die Umgebung, das lokale soziale Gefüge, die Kultur, die Sonneneinstrahlung, Wind, Wetter und so weiter. Zukunftsforscher hingegen arbeiten wie Statiker. Sie brauchen genaue Daten beispielsweise von der Gebäudekonstruktion, der Bodenbeschaffenheit, Wind- und Schneelasten. Darauf basierend können sie mit ihren Modellen sehr gut berechnen. Statiker stellen also sicher, dass das Objekt auf Basis der eingegebenen Daten in sich stabil ist. Architekten erhöhen die Chance, ein attraktives Gebäude entstehen zu lassen.

Der Effekt angewandter Zukunftsszenarien

nutzen und effekt von ZukunftsszenarienKein einziger Pferdekutschenhersteller hat den Wandel zum Automobil überlebt. Der letzte Schreibmaschinenhersteller hat 2016 die Produktion eingestellt. Auch der einst größte Mobiltelefon-Hersteller Nokia hat die Zeichen der Zeit nicht frühzeitig genug erkannt. Dem stehen viele unbeachtete langjährig erfolgreiche Beispiele gegenüber: Städte wie London, Paris oder New York, ebenso die bekannten Unternehmen Google und Apple. Beide Unternehmen erfinden sich kontinuierlich neu, oft über ihre Future-Labs (Zukunftsabteilungen). Ein deutsches Beispiel ist die Continental AG. Mehr als 100 Jahre lang stellte sie fast ausschließlich Reifen und Gummierzeugnisse her. Heute machen 60% des Umsatzes Dinge aus, die für Continental 1993 Zukunftsmusik waren.

Womit werden Sie in 10 Jahren erfolgreich sein? Sie wissen es so ungefähr? Eine kosteneffiziente Bewertung von Zukunftsarchitekten macht aus „ungefähr“ ein „sehr wahrscheinlich“.

Verbreitung von Zukunftsprognosen

Verbreitung von ZukunftsprognosenBei Global Playern und Regierungen sind Zukunftsprognostiker mittlerweile Standard. Aber es kommt nur allzu oft vor, dass deren Empfehlungen aus unterschiedlichen Gründen nicht umgesetzt werden. Das klassische Argument „Verändere nie ein funktionierendes System“. Funktionierende Systeme sollen nicht verändert werden. Die Frage ist, wie lange braucht man das System noch? Alle genannten Beispiele (Pferdekutsche, Schreibmaschine, Mobiltelefon) waren am Ende ihrer Zeit ausgereifte Systeme. Verbreitete Ansätze zur Zukunftsprognose sind oft sehr kostenintensiv und aufwändig. Für KMUs ist dies nicht praktikabel. Besonders im Mittelstand bestehen aber große Potentiale und oft ideale Voraussetzungen neue Chancen zu nutzen. Mit Zukunftsarchitekten können auch kleinere Unternehmen ihren Kurs mit geringem Aufwand optimieren.

Kosten

Kosten und ROIZukunftsarchitekten hat Kenntnis von vielen Technologien und Entwicklungen aus allen Bereichen. Sie erhalten daher in kurzer Zeit oft entscheidenden Input. Der Return on Investment ist hoch. Wählen Sie aus den verschiedenen Leistungen von Zukunftsarchitekten den für Sie effizientesten Weg. Eine Erstberatung erhalten Sie selbstverständlich kostenfrei. Diese verschafft Ihnen einen Überblick, was Zukunftsarchitekten für Sie leisten kann.

Kunden

Europäische Technologie – KMUs aus dem Bereich Neue Mobilität, Antriebstechnik, Smart Home und Energieversorgung (2015/16) Überregionaler Immobilienfinanzierer aus dem süddeutschen Raum zum Thema langfristig profitable Gebäude
Diverse Vorträge für Veranstalter (2013-16; teilw. i.v.m. Innovative Mobility GmbH): u.a. eCarTec München; Bechtle AG; Impulse AG Internationaler Automobilzulieferer (2015)
Amerikanischer Buchautor zum Thema fahrerlose Fahrzeuge (2015) Eine chinesische Investorengruppe zum Thema Mobility & Smart City (2014/15)

Auf Anfrage erhalten Sie Referenzen, welche Sie auch telefonisch kontaktieren können.

Fragen


 

Vektorgrafiken designed by MadebyoliverMetropolicons, Freepic & Becris from Flaticon